Luisa Neubauer

Luisa Neubauer

Luisa Neubauer ist Klimaschutz-Aktivistin und gilt in den Medien als “das deutsche Gesicht der Bewegung Fridays for Future”, die von Greta Thunberg im August 2018 ins Leben gerufen wurde. Anfang 2019 begann Luisa, neben ihrem Geographie Studium an der Uni Göttingen, auch Streiks in Deutschland zu organisieren. Dafür mobilisierte sie bundesweit tausende Schüler*innen und Studierende und rief dazu auf, für eine bessere Klimapolitik zu demonstrieren. Sie tritt für einen Kohleausstieg bis 2030 in Deutschland und eine Klimapolitik ein, die mit dem Übereinkommen von Paris vereinbar ist. Sie ist Mitglied von Bündnis 90/Die Grünen und bei verschiedenen Organisationen engagiert, bei denen sie sich unter anderem für Klimaschutz, Generationengerechtigkeit und gegen weltweite Armut einsetzt. Im Oktober 2019 erscheint ihr Buch “Vom Ende der Klimakrise“.

Den FFF DAY eröffnet Luisa Neubauer mit einer Keynote.

Fotocredit: Jörg Farys