Inkeri Klomsdorf

Inkeri Klomsdorf

Der Sprung ins kalte Wasser war für Inkeri nicht schwer – solange ihr das Unternehmen beim Schwimmen hilft. Und das war für ZEISS selbstverständlich. Seit Anfang des Jahres treibt sie die digitale Transformation innerhalb des Geschäftsbereichs Vision Care mit einer digitalen Plattform für optimales Sehen und zur Augenprüfung voran. Dort agiert sie im spannenden Umfeld von Telemedizin, künstlicher Intelligenz, Cloud Computing und Konsumentenschutz. Und das ohne Programmier-Fortbildung oder Ingenieursstudium. Mit ihrem kleinen internationalen Team ist sie nicht nur für sich, sondern auch in für ZEISS neuen Welten und Geschäftsfeldern unterwegs, außerhalb vertrauter Prozesse. Dabei hilft ihr das Vertrauen in die eigenen Stärken und der offene Umgang innerhalb des Teams – aber auch eine Unternehmenskultur, die Männern und Frauen gleichermaßen ermöglicht, über sich hinaus zu wachsen.
Inkeri Klomsdorf hinterlässt Fußspuren, denn:
„It’s kind of fun to do the impossible!”

Fotocredit: ZEISS