Friedemann Karig

Friedemann Karig

Friedemann Karig wurde 1982 bei Freiburg geboren und im Schwarzwald von einer Kuckucksuhr aufgezogen. In Passau und Köln studierte er eine Mixtur aus Medienwissenschaften, Literatur, Soziologie, Politik und VWL. Er arbeitete als Zukunftsforscher, strategischer Planer, Journalist, Pferdeflüsterer, Moderator, Gastronom und DJ, und zwar in Berlin, Barcelona und Bali. Heute konzentriert er sich auf Lesen, Schreiben und Reden. Sein Buch „Wie wir lieben. Vom Ende der Monogamie“ erschien 2017 bei Blumenbar. Er moderierte das Format „Jäger&Sammler“ von „funk“, dem jungen Online-Angebot von ARD&ZDF. Im Mai 2019 erschien sein Romandebüt “Dschungel” bei Ullstein. Alle Folgen seines Spotify Original Podcast “Friedemann & Freunde” gibt es hier. Er lebt in Berlin, mag Weißwein, Jay-Z und Sätze am Ende von Biographien, die keinen Sinn ergeben, dafür viele.

Beim FFF DAY nimmt Friedemann live seinen Podcast “Friedemann & Freunde” mit der wunderbaren Samira El Ouassil auf.

Fotocredit: Paul Ripke