Alle Inhalte rund um das Thema “New Work”

Ihr Lieben,

es sind nur noch genau 39 Tage bis zum FEMALE FUTURE FORCE DAY am 12.10.2019 im Flughafen Tempelhof. Wow wie die Zeit vergeht oder? Ab sofort wollen wir euch noch intensiver mit auf die letzte Etappe dieser Reise nehmen. Das heißt, was gibt es noch für tolle, neue Themen, wer steckt hinter der Organisation und was sind noch offene Fragen von euch.

Heute stellen wir euch DAY-Inhalte zu einem ganz wichtigen Thema vor, über das alle sprechen: New Work.

1. PANEL: NEUE ARBEIT – DAS MÜSSEN UNTERNEHMEN ANDERS MACHEN
Es scheint, als würden aktuell alle über eine Sache sprechen: „New Work“. Doch wie funktioniert das neue Arbeiten – und wieso hat das gar nicht so viel mit Home-Office oder Tischkicker zu tun? „New Work“ ist viel mehr als das: Was passiert, wenn Teams ihre Gehälter selbst festlegen und jede*r Urlaub machen kann, wie viel sie*er will? Und ist das etwas für jedes Unternehmen? Das wird auf dem diesjährigen FFF DAY unter anderem von einhorn-Gründer Waldemar Zeiler und derstellvertretenden Chefredakteurin der dpa, Niddal Salah-Eldin, diskutiert.
2. PANEL: DAS EWIGE THEMA VEREINBARKEIT – WIE KOMMEN WIR ALS GESELLSCHAFT ENDLICH VORAN?
„Ich bin erst zur Feministin geworden, als ich Mutter wurde“ – diesen Satz würden viele Frauen in Deutschland sofort unterschreiben. Denn Vereinbarkeit von Familie und Beruf bedeutet in den allermeisten heterosexuellen Partner*innenschaften immer noch: Der Mann arbeitet weiterhin Vollzeit, die Frau bleibt zu Hause, steigt später in Teilzeit wieder ein und übernimmt den Großteil der sogenannten Care-Arbeit. Das macht viele Frauen wütend. Aber was muss gesamtgesellschaftlich passieren, damit mehr Gleichberechtigung herrscht; damit Care-Arbeit endlich wertgeschätzt; und Familien ermöglicht wird, ein Leben zu führen, das sich nicht wie eine ständige Zerrissenheit anfühlt? Welche politischen Stellschrauben müssen gedreht werden? Was müsste aus sozialwissenschaftlicher Sicht passieren? Und: Wer hat Interesse daran, dass Vereinbarkeit für alle funktioniert – und wer nicht? All diese Fragen sollen in dem Panel diskutiert werden.
Ein Teil unseres FFF DAY Orgateams diese Woche im Flughafen Tempelhof
3. MASTER CLASS: SO PLANST DU DEINE KARRIERE UND FINDEST DEINE BERUFUNG
Egal, ob du „eigentlich ganz zufrieden“ in deinem Job bist, dich schon lange fragst, welchen beruflichen Weg du einschlagen sollst, oder einfach die Zeit für Veränderung angebrochen ist: In dieser Master Class mit Ragnhild Struss, Gründerin und Inhaberin von Struss und Partner Karrierestrategien, erwartet die Teilnehmer*innen eineBestandsaufnahme der eigenen Potenziale und ihrer Persönlichkeit. Sieerarbeiten mit Coaching-Übungen die eigenen Karriereziele – und sollen dabei entdecken, was wirklich zu ihnen passt.
WICHTIGE INFOS ZU DEN MASTER CLASSES:
Alle Masterclasses sind ab dem 11. September um 19Uhr auf www.femalefutureforceday.com für je 15,00 € buchbar. Ihr bekommt noch einmal eine separate Mail dazu.
Ihr habt noch kein FFF DAY Ticket? Dann seid schnell, so habt ihr die komplette Auswahl an allen 24 Master Classes. Die Tickets gibt es hier für euch.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *